Unsere Philosophie

Die gesunde Entwicklung von Kindern und Erwachsenen stärkt unsere Gesellschaft. Durch das Erkennen der eigenen Ressourcen, Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen, Schaffen von Gestaltungsspielräumen und neuen Lebensperspektiven werden Menschen befähigt, ein sinnvolles und erfülltes Leben zu führen. Die spezifischen Lebensformen in der Institution casa cantero fördern diese Lebensgrundlagen auf eine individuelle Art und Weise und schaffen so die Grundlagen für eine bestmögliche, persönliche Entwicklung und Gesellschaftsintegration. BewohnerInnen vom casa cantero sollen mehr Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln, innerlich stabiler werden und eigenverantwortliches Handeln erlernen.

 

Unser Leitbild

Grundwerte

Jeder Mensch soll in seiner Ganzheitlichkeit gesehen werden. Dies wiederum umfasst das leibliche, seelische und geistige Wohl. Dazu gehört ebenfalls das Erfassen und Respektieren seiner Lebenswelt. Transparenz, Respekt und Akzeptanz sind die Grundlagen unseres adäquaten Handelns. Individuelles Arbeiten steht im casa cantero an erster Stelle.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Anleitung, Begleitung und Förderung der BewohnerInnen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen der individuellen Entwicklung und den gesellschaftlichen Anforderungen, Werten und Normen. Aus diesem Grund werden von den MitarbeiterInnen hohe persönliche und berufliche Anforderungen verlangt. Nebst breitem Fachwissen ist Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Geschick im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen und Reflexion der eigenen Berufsarbeit gefordert.

 

Das casa cantero wiederum legt grossen Wert auf partizipativen Einbezug der Teammitglieder in jegliche Entscheidungen. Unterschiedliche Meinungen sollen als Ressource angesehen und wertgeschätzt werden. Das Motto «Einer für Alle und Alle für Einen» wird im casa cantero nicht nur geschrieben, sondern gelebt. Das casa cantero fördert einen freundschaftlichen, familiären Umgang im Team.

Organisation und Führung

Die flache Hierarchie, sowie das Bereichsübergreifende Arbeiten fördert das vernetzte Denken und das ganzheitliche Handeln. Durch transparente Vermittlung wirtschaftlicher Lagen, externen Anfragen, Problematiken wie auch positiven Rückmeldungen wird eine hohe Loyalität der Teammitglieder gefördert.

 

Finanzen und Wirtschaftlichkeit

Die Trägerschaft der Institution ist ein privater Verein. Dieser verpflichtet sich, die Ressourcen zielgerecht, verantwortungsvoll und ökonomisch einzusetzen. Soziale und betriebswirtschaftliche Aspekte werden in Übereinstimmung gebracht, in dem die Institution unternehmerisch denkt und handelt.

Öffentlichkeit und Kommunikation

Die Institution strebt verbindliche, aufrichtige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Beziehungen mit sämtlichen Beteiligten an. Wir pflegen eine aktive und offene Kommunikation nach innen und aussen, schaffen Transparenz und fördern das gegenseitige Verständnis.